Gebetsanliegen aktuell Mitte Mai 2020

DANK

  • Leiter und Mitarbeitende der Nethanja-Arbeit sind gesund
  • Im April wurde enorm viel für die Nethanja-Arbeit gespendet (über 320.000 Euro!)
  • Viel Lebensmittel- und Ausrüstungshilfe konnte schon verteilt werden
  • Das Nethanja-Krankenhaus ist aktuell nicht überlastet mit Patienten

BITTE

  • Situation der Menschen im Lockdown, sie dürfen kaum raus, wenn, dann nur bis zu drei Kilometer Radius, viele haben große Angst.
  • Die 800 Kinderheimkinder müssen zur Zeit irgendwo bei entfernten Verwandten sein, Anliegen, dass es ihnen dort gut geht und sie bald wieder zurückkommen dürfen
  • Schutz der Mitarbeitenden vor Ansteckung
  • Weisheit für die Leiter, die vielen Hilfsanfragen gut und gerecht zu bewältigen
  • für die Nethanja-Pastoren und ihre Gemeinden, die sich gerade nicht versammeln können. Um Kraft für die Pastoren, Hirten zu sein, obwohl sie selbst auch unter der Situation leiden.
  • Chemieunfall letzte Woche in Visakhapatnam: Dank, dass das Gas keinen größeren Bereich betroffen hat. Bitte um Bewahrung der Verletzten vor Langzeitschäden, Bitte um Trost für die, die Angehörige verloren haben und Bitte für die, deren Existenz durch den Tod ihres Viehs gefährdet ist.