Ebay und Flohmarkt für Schulbus- und Computerprojekt

Was passiert, wenn sich zwei engagierte Ehepaare aus Ostfriesland und der Grafschaft Bentheim zusammentun? Das eine Ehepaar, das gerne Dinge auf dem Flohmarkt verkauft, aber kaum mehr Ware hat und das andere Ehepaar, das über viele Kontakte Dinge sammeln kann, aber nicht so gerne auf Flohmärkte geht.

Es entsteht etwas, was jeder für sich gar nicht hätte machen können. So haben sich das Ehepaar Terdenge mit dem Ehepaar Lüpkes zusammengetan. Gesammelt wurde zugunsten des Schulbus- und Computerprojektes für Nethanja. Und zwar bei Freunden, Familie, Leuten aus der Gemeinde und Hauskreis, Bekannten, Chormitsängern, Familie von Freunden, ….

Und was kaum zu erwarten war: dieses spezielle Projekt begeisterte viele, die uns dann sehr großzügig kleine und große, durchaus auch hochwertige Dinge brachten: Spiele, funktionsfähige Elektrogeräte, Bücher, Dekosachen für Haus und Garten, schöne und moderne Kleidung, Sportgeräte, Skateboard, Inliner, Teddybären, Puppen, Glaswaren, Haushaltsartikel und vieles andere mehr. Vieles wurde und wird auf dem Flohmarkt verkauft, manches auch über ebay-Kleinanzeigen.

Da helfen natürlich auch sehr gute Kontakte wie z.B. zum technischen Leiter eines Krankenhauses. Er vermittelte uns über 70 Drucker, die nach einer Erneuerung der gesamten EDV des Krankenhauses noch übrig waren und die nun verkauft werden können.

Also: warum nicht die guten Kontakte zu nutzen, um Gutes zu erreichen?

^